Weingut Geltz-Zilliken

Die neu erbaute Vinothek ei­nes führenden Rieslingweingutes mit internationalem Kundenstamm soll mit einer Innenarchitektur überzeugen die dem Anspruch des Weingu­tes entspricht und die führende Spitzenqualität der Produkte reflektiert.

 

Stringente Fortschrittlichkeit und Modernität, fußend auf traditionel­len Werten bei Fokussierung auf absolute Spitzenqualität, sollen über­zeugend vermittelt werden. Die Räume mit Empfang, Garderobe und Probenraum werden mit postmodernen Klassikern und den eigens für diesen Kunden entworfene Designelemente zur Betonung des Span­nungsbogens von der Historie bis zum innovativen „heute“ ausgestattet.

 

Probierstand und Anrichte aus USM Haller, kombiniert mit einem individuell entworfenen, handgeschmiedeten Weinregal in überraschender Konstruktionsausführung als Kontrastelement, ergänzt um die Präsen­tation eines Gemäldes der Gründerfamilie. Die Garderobe ist als Leucht­objekt in Bezug zum Produkt Wein als Eyecatcher gestaltet und veran­kert beim Besucher einen besonders hohen Erinnerungswert.

Hauptprobenraum mit „schwebender“ Anrichte als zentralem Blick-punkt. Eine Naturschiefermauer in Weinbergoptik und Eichenholztische vermit­teln Naturbezug.

CDN_zilliken_2016

imagedesign|photo|graphic|web       photography | friedrich schmitz        impressum       info(at)cdnetwork.de       www.cdnetwork.de       www.friedrichschmitz.de